30.08.2013 Nichts Anderes Keine Kommentare

Ein paar Fragen

Offensichtlich willst du etwas. Sonst hättest du nämlich einen anderen Gesichtsausdruck. Aber was ist das, das du möchtest?

Was ist dein Anliegen?

Was ist dein Anliegen genau jetzt, in diesem Moment? Wonach sehnst du dich?

Was ist dein Anliegen in diesem scheinbaren Abschnitt deines Lebens? Was sollte passieren, damit Raum entsteht für einen neuen Lebensabschnitt?

Was ist dein Anliegen in deiner spirituellen Suche? Was brauchst du, damit du stehen bleiben kannst?

Was ist dein Anliegen in dieser Inkarnation? Wonach bemisst du, wie “erfolgreich” du gewesen sein wirst?

Trau dich, eine Antwort auf jede dieser Fragen zu formulieren. Und nimm dir die Freiheit, sie morgen bei Bedarf schon wieder zu verbrennen.

___
Bildnachweis: kallejipp / photocase.com

Tags:


twitter share button   facebook share button

Beitrag kommentieren