18.10.2013 Allgemein Keine Kommentare

Kein Interesse

No desireEs gibt hier keinerlei Interesse, dieses Leben zu ändern. Es zu verbessern, Träume zu verwirklichen oder Zielen hinterher zu jagen.

Denn selbst wenn alles wunderbar wäre, wenn alles auf einer Woge des Glücks dahingleiten würde, was dann?

All das wäre nur besser, solange es das Leben von Andreas ist. Solange es Jemanden gibt, der “mein” zu diesem Leben sagt. Solange die Gedanken Vergleiche anstellen zwischen damals und heute.

Und genau so lange wäre das Leben immer noch in Kategorien gepresst. Wäre es scheinbar durch Raum und Zeit begrenzt. Wäre es stets von Furcht getrieben, all das Schöne könnte wieder verschwinden.

Wenn also alle Träume wahr geworden wären – was wäre gewonnen?

Eine Geschichte über Leben wäre durch eine andere Geschichte über Leben ersetzt worden.

Niemand hier, der daran Interesse hätte.

___
Bildnachweis: kallejipp / photocase.com

Tags:


twitter share button   facebook share button

Beitrag kommentieren