26.02.2013 Nichts Anderes Keine Kommentare

Wie wäre das, wenn du einmal keine Meinung hättest?

Hast du dich schon einmal gefragt, wie das wäre, wenn du einmal keine Meinung hättest? Wenn du alle Dinge, die sich dir präsentieren, einfach nur ganz interessiert anschauen würdest?

Wenn keine hämische Stimme im Kopf sofort seine bewertenden Kommentare abgeben würde? Oder wenn du dir auch diese hämische Stimme nur ganz interessiert anhören würdest?

Dann wären ganz viele Dinge sicherlich nicht, so wie du dir sie wünschst. Oder wie du sie für richtig hältst. Oder wie du sie selbst gemacht hättest.

Aber all das würdest du einfach nicht bemerken, wenn du einmal keine Meinung hättest.

Wie ein Neugeborener oder eine Neugeborene würdest du durch die Welt wandeln. Überall wäre für dich nur Staunen. Alles wäre wundergleich. Jedem Menschen und jeder Situation würdest du offen begegnen.

Das ganze Leben würdest du uneingeschränkt in dein Herz einschließen. Ein freundliches Lächeln wäre für dich der natürliche Gesichtsausdruck und die natürliche innere Haltung.

So oder so ähnlich wäre das, wenn du einmal keine Meinung hättest.

In letzter Zeit weiß ich übrigens nicht mehr genau, wie wichtig meine Meinung eigentlich ist.

Tags:


twitter share button   facebook share button

Beitrag kommentieren