11.10.2012 Nichts Anderes Keine Kommentare

Könnte es sein?

Könnte es sein, dass du vor langer Zeit einen wichtigen Auftrag vergeben hast?

Den Auftrag für eine Art Frühwarnsystem vor den Unwägbarkeiten und Gefahren des Lebens? Ein Frühwarnsystem, das immer in die Zukunft schaut, dich kurz vorher warnt, bevor etwas Gefährliches passiert? Ist ja auch wirklich praktisch, so ein Frühwarnsystem. Kann lebensrettend sein.

Vergeben hast du damals den Auftrag wahrscheinlich an deinen Verstand. “Klar, mache ich gerne”, hat er vielleicht gesagt. Seitdem denkt er wie verrückt, versucht alles zu verstehen, Zusammenhänge zu erkennen. Versucht dein Ratgeber zu sein.

Keine Ahnung, wie gut das funktioniert. Keine Ahnung, wie zufrieden du damit bist.

Vielleicht hast du schon längst vergessen, dass du es damals warst, der den Auftrag vergeben hast.

Ist dir klar, dass du seit damals dem Leben misstraust? Dass du dich in eine Art Schützengraben zurückgezogen hast? Dass du zumindest unbewusst immer mit dem Schlechten rechnest, nie mit dem Angenehmen?

Ist dir klar, dass dein Verstand permanent überfordert ist, dauernd im Stress?

Vielleicht kommt langsam die Zeit, diesen alten Auftrag zurück zu ziehen. Warte nicht darauf, dass dir der Gedanke daran kommt. Denn wie sollte der Verstand sein eigenes Scheitern denken können?

Entbinde deinen Verstand von seiner Odyssee. Lass ihn wieder nach Hause kommen. Müde wird er sein, dein Verstand, abgekämpft. Gib ihm nach all den Jahren genügend Ruhe.

Und dann frag ihn doch mal, was er eigentlich gerne tun würde. Die Antwort könnte dein gesamtes Leben verändern.

__
Bildnachweis: the artist / photocase.com

Tags:


twitter share button   facebook share button

Beitrag kommentieren