Keine Kommentare

Was glaubst du?

What do you thinkWas glaubst du,

Wer dir im Weg steht?

Wer macht dir das Leben schwer?

Manchmal möchtest du wahrscheinlich

Die ganze Welt dafür verantwortlich machen.

Tatsächlich ist es jedoch die Illusion,

Du wärest

Etwas anderes als eben diese Welt selbst.

___
Bildnachweis: Galle77 / photocase.com

Keine Kommentare

Der Zeuge

The witness newIch bezeuge alles, worauf dieser Finger hier zeigt.

Ich bezeuge alles, was dieser Gedanke hier denkt.

Der Baum hier, der Mensch dort – ich bin ihr Zeuge.

Der Adler am Himmel, der Karpfen im See – sie existieren durch mich.

Andreas, dieser Körper; ganz einfach, beides zu denken.

Ego, höheres Selbst, Glück – siehe oben.

Was passierte, bevor dieser Zeuge auftauchte?

Was wird passieren, wenn dieser Zeuge verschwindet?

Eine Welt wurde geschaffen.

Eine Welt wird vergehen.

Das Sein hat nicht einmal geblinzelt.

___
Bildnachweis: lube / photocase.com

Keine Kommentare

Eine interessante Frage

Für die Welt ist der menschliche Verstand vollkommen egal. Sie zuckt dazu nur mit der Schulter.

Für den menschlichen Verstand ist die Welt jedoch überhaupt nicht egal. Die Welt steht im Zentrum seines Interesses. Alles möchte der Verstand verstehen.

Die Welt akzeptiert den menschlichen Verstand immer als Teil von sich.

Der menschliche Verstand kann die Welt nie als Teil von sich akzeptieren.

Die Frage ist, ob du die Welt als Teil von dir akzeptieren kannst?

Keine Kommentare

Du hast keine andere Welt

Viele Menschen verhalten sich so, als ob es hier irgendwo Welten im Überfluss gäbe. Mögliche Szenarien werden durchdiskutiert, “wenn” und “aber” stehen übergroß im Raum. Über Zukunftspläne wird heftig gestritten.

All das sind bloße Gedankenwelten, sind Landschaften im Kopf, rein virtuell.

Hier, genau vor deinen Augen – das ist Welt.

Das ist Kosmos, das ist Sein, ist der gegenwärtige Moment, das Wunder im Alltäglichen, Gott, Dharma, Tao, bedingungslose Liebe, 42. Das ist die Antwort auf alle Fragen, hier fällt auf allen Würfeln die 6.

Das ist ES, Ganzheit, Mu.

Und du schaust nicht einmal richtig hin, lässt das alles nicht wirklich an dich ran. Konstruierst im Kopf andere Welten. Willst im Herzen andere Gefühle.

Du hast keine andere Welt. Du hast nur diese hier. Schau sie dir wenigstens richtig an, bevor du sie zur Seite legst.

Lange, lange habe ich jeden Winkel erforscht. Hatte immer mein Reparaturset dabei. Bis heute habe ich es nicht einmal benutzt. Habe keine Fehler gefunden.

___
Bildnachweis: AllzweckJack / photocase.com

Keine Kommentare

Die große Chance

Bist du auch ein Suchender? Jemand, der sich auf den Weg gemacht hat? Der einer spirituellen Schule oder Lehre folgt? Der meditiert, praktiziert, verfeinert?

Falls deine Reise jemals zu Ende gegangen wäre: Was hätte sich dann geändert in deinem Leben? Was hätte aufgehört? Was hätte Einzug gehalten?

Das sind die drei Kernfragen! Wenn du den Mut hast, dir diese Fragen ernsthaft zu stellen, dann kann wahrlich Großes passieren. Die Antworten können dein Leben von Grund auf transformieren.

Denn diese Antworten zeigen dir ganz deutlich, was du falsch findest in deinem Leben. Wonach du dich am meisten sehnst, wovon du davon läufst. Was dir den größten Schmerz bereitet.

Das zu erkennen, das erfordert Mut und Durchhaltevermögen. Ich ziehe den Hut vor jedem Mann und jeder Frau, die diese drei Fragen an sich heranlassen kann!
Weiterlesen…

Keine Kommentare

Spirituelle Stierkämpfe

Das “ich” ist wie eine fiktive Haut, wie etwas, von dem wir überzeugt sind, dass wir es schon immer hatten. “Natürlich gibt es da drinnen ein ich, gibt es mich.”

Tatsächlich mag es dich geben, daran will hier niemand rütteln. Aber was ist dieses “ich”, das steif und fest behauptet, dort inmitten des Kerns der Persönlichkeit zu sitzen?
Weiterlesen…